FU Berlin

<xmlcity:berlin>

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Wachstumskerne

   
   
 

> Über das XML Clearinghouse
> Ansprechpartner
 

XML in Berlin und Brandenburg
> Firmen
> Forschungsvorhaben
> Lehrveranstaltungen
> Stellenangebote
 

Veranstaltungen des XML Clearinghouses
> XML Kolloquium
> Workshops
> Konferenzen
> Infotage
 

XML im deutsch-sprachigen Raum
> XML Veranstaltungen
> Standards und Entwicklungen
> Fördermöglichkeiten
> XML Reports
 

XML News
> Deutschsprachig
> Englischsprachig
> Semantic Web
> E-Business
> News einstellen
 

Online-Zertifikate
> XML-Grundlagen
> Electronic Business
> Semantic Web
 

Testlabor
> Ontology Reviewing System
 
 
 

Kolloquium "XML-Speicherungsverfahren: eine Klassifikation"

Datum: 08.07.2002, 15:00
Vortragende(r): Meike Klettke (Uni Rostock)
Ort: Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Informatik, Adlershof, Rudower Chaussee 25, 12489 Berlin, Raum 4.101
Abstract: Im Vortrag soll eine 3-Ebenen-Architektur für die Speicherung von XML-Dokumenten vorgestellt und diskutiert werden. Dabei wird eine konzeptuelle, eine logische und eine physische Ebene unterschieden. Es gibt bereits zahlreiche Methoden zur Speicherung von XML-Dokumenten, auch die verfügbaren kommerziellen Systeme wählen unterschiedliche Vorgehensweisen für diese Aufgabe. Die dabei eingesetzten Verfahren sind teilweise an Verfahren aus den Bereichen Datenbanken und Dokumentenverarbeitung angelehnt. Zusätzlich haben sich neue Verfahren etabliert, die speziell auf XML-Anwendungen zugeschnitten sind. In dem Vortrag soll die Grundidee verschiedener Verfahren vorgestellt werden und es wird eine umfassende Klassifikation für die bekannten Methoden entwickelt.
Vortragsfolien: KolloqKlettke080702.pdf

 
         
       
 
  Seite zuletzt geändert am: 11-Apr-2006 11:11:22
Webadmin: wwwadmin@xml-Clearinghouse.de
© XML Clearinghouse   Impressum
Haftungsausschluss